Leichte Sprache| A A A
Die Größe der Schrift und Grafiken lässt sich wie folgt ändern: Strg-Taste gedrückt halten und Taste + oder - drücken. Mit Strg und 0 (Null) können Sie die Schriftgröße wieder auf den Standard zurücksetzen.
Direkt-Kontakt 030 123 456 789

Wenn Forschung auf Praxis trifft

Zum großen Zusammentreffen von Forschung und Praxis der Kinderhilfe in Brandenburger Landkreisen kommt es am Samstag, den 18. November in Cottbus.

Das Präventionsprojekt für Kindergarten-Kinder „Papilio“ findet sich zum inzwischen 15. Qualitätstreffen ein. Papilio unterstützt schon diese jüngsten Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung, beim Erlernen von sozialen Kompetenzen, dem Erkennen von Gefühlen und Umgang mit Regeln.

Mit bei ist unter anderem Frau Dr. Charlotte Peter aus dem Arbeitsbereich Entwicklungswissenschaft und Angewandte Entwicklungspsychologie der Freien Universität Berlin, welche für die wissenschaftliche Evaluation und konzeptionelle Weiterentwicklung des Projektes auch für den Grundschulbereich verantwortlich ist.

Die umsetzende Praxis wird durch die das Programm anwendenden Kita-Erzieherinnen und -Erzieher sowie die Papilio-Trainer und -Trainerinnen vertreten.

Weitere Infos zum Programm finden Sie unter www.papilio.de und http://www.tannenhof.de/praevention/papilio/.

Die Themen des Qualitätstreffens finden Sie im Veranstaltungsprogramm.