Auf Jobsuche? Aktuelle Stellen in unserem Karriereportal!

Jobsuche? Hier unsere Stellenangebote!

Leichte Sprache| A A A
Die Größe der Schrift und Grafiken lässt sich wie folgt ändern: Strg-Taste gedrückt halten und Taste + oder - drücken. Mit Strg und 0 (Null) können Sie die Schriftgröße wieder auf den Standard zurücksetzen.
Direkt-Kontakt 030 123 456 789
Menü
Inhalte werden geladenInhalte werden geladen
Inhalte werden geladenInhalte werden geladen
Inhalte werden geladenInhalte werden geladen
Inhalte werden geladenInhalte werden geladen
Inhalte werden geladenInhalte werden geladen

Betreutes Gruppenwohnen

Wer nach einer erfolgreich abgeschlossenen Suchttherapie weitere Unterstützung braucht, findet sie in unserem Betreuten Gruppenwohnen. Unsere abstinenten Bewohner*innen leben in mehreren Häusern in Tempelhof und Neukölln – zusammen mit ihren Kindern. Die Bewohner*innen finden hier viel Unterstützung auf ihrem selbstbestimmten Weg in ihr suchtfreies Leben und in Krisensituation sofort Hilfe.

Worauf wir gemeinsam hinarbeiten

Die abstinenten Bewohner*innen werden mit unserer Unterstützung immer selbständiger und kompetenter in ihrem Leben. Sie bleiben aus eigenem Willen abstinent, gehen ihren Wiedereinstieg in den Beruf an, suchen eine eigene Wohnung und ziehen schließlich dort ein. Mit einer individuellen Zukunftsperspektive, die sie beflügelt.

Therapieangebote

Betreuungsangebote

  • Betreutes Gruppenwohnen für 38 Erwachsene nach einer erfolgreich abgeschlossenen Suchttherapie
  • Wohngemeinschaften von Personen unterschiedlichen Alters
  • Mitnahme von Kindern möglich
  • Wohndauer bis zu 18 Monate
  • Einzel- und Gruppengespräche unter sozialpädagogischer Anleitung

Details zu den Angeboten des Betreuten Gruppenwohnens finden Sie auch in unserem Flyer.

Flyer Betreutes Gruppenwohnen Berlin (pdf)

Besonderheiten der Einrichtung

Mitaufnahme von Kindern

Selbstverständlich leben auch die Kinder der Bewohner*innen in unseren Betreuten Wohngemeinschaften. Die Kinder können in unseren Tagesgruppen in Berlin-Lichtenrade betreut werden bzw. eine in der Nähe gelegene Grundschule besuchen.

Unterstützung für Eltern

Wir bieten spezielle Elterngruppen an, damit Eltern sich untereinander austauschen können. Dabei stehen ihnen erfahrene Pädagog*innen zur Seite.

Vorwärtskommen in Schule & Beruf

Bewohner*innen des Betreuten Gruppenwohnens können an der Tannenhof-Schule anerkannte Schulabschlüsse machen. Sie können ebenso Ausbildungen in den Bereichen Büromanagement und Landschaftsgärtnerei beginnen.

Inhalte werden geladen

Lage und Unterbringung

Inhalte werden geladen

Lage und Unterbringung

  • WG-Zimmer und Appartements an den Standorten in Tempelhof (Lichtenrade) und Neukölln (Buckow)
  • Unterbringung in freundlichen WG-Zimmern und Etagenwohnungen mit Gemeinschaftsräumen
  • Zimmer für Eltern gemeinsam mit ihren Kindern
  • Beratung, Betreuung und Gruppen auch vor Ort in den Wohngemeinschaften

Aufnahme

Wir empfehlen eine frühzeitige Planung. Der Antrag auf Betreutes Gruppenwohnen kann bereits während einer Adaptionsbehandlung gestellt werden.

Wir informieren gerne alle Interessierten und beraten bei der Antragstellung. Auch bei Fragen nach freien Plätzen und für Bewerbungen wenden Sie sich bitte an:

Betreutes Gruppenwohnen

030 / 58 63 34 92 - 0

030 / 58 63 34 92 - 9

bgw-berlin@tannenhof.de


Zertifizierungen

Das Betreute Gruppenwohnen entspricht dem § 67 SGB XII und ist als Einrichtung gemäß § 35 BtmG anerkannt. Hinter diesem Paragraphen verbirgt sich das Konzept „Therapie statt Haftstrafe“ für süchtige Straftäter*innen.
Das Betreute Gruppenwohnen ist seit 2006 gemäß DIN EN ISO 9001 durch die DQS zertifiziert.

Ansprechparter*innen

Frank Michel

Abteilungsleitung
staatlich anerkannter Erzieher, Arbeitstherapeut (AGJ)
frank.michel@tannenhof.de